Ashvagandha( Schlafbeere)

1454551_816329095072606_5351035138035412458_n

Hallo zusammen, nun habe ich mühselig die sehr kleinen, hübschen Lampions meiner Ashvagandha aufgepult und die zierlichen Beeren gesammelt. Die Ausbeute ist nicht umwerfend, aber nett anzuschauen. Ich möchte keinen Labersatz herstellen, denn die Seifenmöglichkeit interessiert mich.

Nur wie? =O

Ich habe bisher zwar herausfinden können, dass man Seife daraus herstellen kann, wüsste nun zu gerne wie man das macht.

Trocken – frisch mahlen – schütteln, wie beim Efeu ??? Wer weiß wie es geht? Freue mich über Eure Ideen!

Veröffentlicht am 8. November 2014 in Tagebuch und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: