Archiv für den Monat Januar 2016

Licht..

Die Tage werden ganz langsam wieder länger, doch noch sind die Temperaturen sehr frostig. Da genieße ich den wärmenden Schein einer Kerze ganz besonders.15.1.2016 DSC_0023

Das Immenreich hat zwar derzeit geschlossen und dennoch..

..ich arbeite schon kräftig an den Planungen zu einigen Umgestaltungen. Ein Stromkabel muss nach dem Frost neu verlegt werden, der angedachte, ehemalige Werkraum komplett ausgeräumt, gestrichenund wieder nutzbar gemacht werden, das Gewächshaus wird ab und an anderer Stelle neu aufgebaut, umfangreiche Bodenarbeiten liegen an, es wird einen besonderen neuen Sitzplatz geben, …

Ich freue mich schon sehr darauf zu starten, aber nun wird erst einmal die Kerze gelöscht und Kraft für die kommenden Aufgaben getankt.

Gute Nacht aus dem Immenreich

Nachdenken ja – zu viel nein

Da haben wir bereits das zweite Januar-Wochenende und dürfen ein wenig resümieren: Was haben wir von unseren guten Vorsätzen bereits in Angriff genommen?

Aha, da wurde hier und dort gegrübelt. Doch warum nur? Haben wir uns denn nicht bereits beim Überlegen der Vorsätze, beim Stecken der Ziele für 2016 eindringlich überlegt, ob es möglich wäre? Okay, schnell wieder den Blick nach Vorne richten. 10.1.2016 DSC_0049

Nun, dann runter von der „Schaukel“ (da denke ich doch gleich an das Sofa, die Komfortzone, den Schreibtischstuhl vorm PC – uups ;))

Bin dann mal weg, um die Weihnachtsdeko einzupacken und Euch wünsche ich noch einen Sonntagabend.

 

Wie jedes Jahr…

… „Dinner for one“, Raclette oder Fondue, Luftschlangen, Knallerei, Feuerwerk, Sekt, Konfetti, Knallbonbon, Feuerwehreinsätze,… schnell noch was kurz vor 13.00 Uhr einkaufen, da doch die Sahne vergessen …, wie jedes Jahr!

Oder doch nicht?

Rückblick : Wünsche – gute Vorsätze – was ist daraus geworden?

Ergebnis: Vieles kam anders – es gab viel Trauriges, aber auch Positives.

Neue Wünsche – neue Vorsätze?

Ich habe mich für 2016 dazu entschlossen, meinen Fokus auf meine Ziele zu richten und zu beginnen… Was? Zu tun!  01.1.2016 12465156_986781681392398_371328891_o

Ich werde mal langsamer und mal schneller tun, mal viel und mal weniger tun, mal leiser und mal lauter tun. Ich werde entscheiden, ob und wie viel ich tue. Ich entscheide auch , ob ich alleine oder gemeinsam tue.

Ich habe mich entschieden, meinen Zielen in 2016 näher zu kommen und die ein und anderen zu erreichen, um mir neue Ziele zu stecken.

An Einigem  davon lasse ich euch gerne teilhaben. Macht das Beste aus diesem Jahr! Ich wünsche dir, deinen Freunden & deinen tierischen Begleitern ein glückliches, gesundes, friedvolles Jahr 2016!

Deine Immenhüterin        

(Danke, liebe Insa Sobczak, für den Schnappschuss von mir. Dieser Tag zählte zu den wirklich schönen Dingen in 2015!)

%d Bloggern gefällt das: