Blog-Archive

In 5 Tagen

öffnet das Immenreich wieder seinen Garten für Besucher. Als Aussteller mit dabei: Wiwikuss – selbstgenähte Einzelstücke. 1891053_667249313317934_1793444488_n

Zum ersten Mal werden zum Tag des offenen Gartens Workshops angeboten.

Das Thema:  „Hilfe alles verblüht. Was tun mit Samenständen?“ Eine Floristin wird mit den Teilnehmern kleine Kränze und Sträuße fertigen. Gezeigt werden auch kunstvolle Dekorationen an Ausgedientem. Die Workshops beginnen jeweils um 11.00 / 13.30 / 16.00 Uhr (Dauer ca. 1,5-2 Std.). Der Workshop kostet 8,50,- € incl. Material, Garteneintritt und 1 Glas Kräuterwasser.

Mit den Workshops beginnt auch das „Abräumen“ im Immenreich. Sträucher und Stauden werden in diesem Jahr mal früher als sonst bearbeitet, um später mehr Zeit für größere Projekte zu haben. Drei große Bäume erhalten einen Formschnitt. Der Platz für den zweiten Gartentunnel wird vorbereitet.

Der Dörrautomat läuft bereits auf Hochtouren, um genügend Kräuter und Allerlei für die Wintermonate vorrätig zu haben.

Unser neue Squaregarden-Gemüsegarten war ein voller Erfolg und liefert noch weiterhin viel Schönes für unsere Speisen.

Morgen stelle ich Euch eine weitere Ausstellerin vor. Bis dahin habt wunderschöne Träume. Eure Immenhüterin

 

Seit diesem Jahr..

..gehöre auch ich zu den Quadratgärtnern und ich bin mehr als begeistert von meinem „Squarefoot Gardening Projekt“ 15.07.2016

Am kommenden Sonntag können sich Besucher dazu gerne informieren und inspirieren lassen. Die Bienen des Immenreichs lieben den neuen Kräuter- und Gemüsegarten ebenso.

Bis dahin eine gute Nacht Euch allen.

Morgen: 2. Tag des offenen Gartens

Es regnet zwar derzeit, aber auch das wäre für Morgen in Ordnung. Es gibt genügend Plätzchen mit Dach, sodass einem gemütlichen Kuchenschmaus, oder das begutachten der schönen Dinge meiner tollen Aussteller. Auch der Garten hat im Regen seine schönen Seiten.  Ich freue mich auf Morgen!!

Heute ist erst einmal Grillen mit dem Imkerverein Bad Zwischenahn /Westerstede bei uns angesagt. Wird bestimmt wieder ein sehr lustiger Abend.

Habt ein sehr schönes Wochenende!  Meine Familie und ich würden uns sehr freuen, Euch morgen bei uns im Immenreich begrüßen zu dürfen.

Aussteller-Vorstellung..

..für den 2.Tag des offenen Gartens 2016. Auch neu dabei ist Frau Daniela Hobbiebrunken.
image1Sie bietet uns zauberhafte Elfen, Stelen, Stelenstecker, Fische, Kraniche, Kantenhocker, Schalen,..

Freut Euch auf farbenfrohe Gartenkeramik. Ganz besonders Neugierige 😉 dürfen vorab schon mal die Webseite besuchen: http://www.hobbiebrunken.net.

Was ist sonst grad los im Immenreich? Der kleine Gewächshaustunnel steht und hat die sintflutartigen Regenfälle bereits bestens gemeistert. Den Großen schaffen wir zur 2. Öffnung doch noch nicht, da der Boden für unseren Trecker, um noch einiges wegzuschaffen, zu aufgeweicht ist. Im neuen Squaregardenprojekt wächst alles bestens. Die Feuerbohnen setzten die ersten Blüten an. Nur das Willkommens-Vorgartenbeet, nachdem es letzte Woche völlig unter Wasser stand und der neu angelegte Schredderweg nun im Graben unserer Strasse fortbesteht, lässt noch Wünsche offen.

Habt einen schönen Dienstag und wer mag drückt für unser deutsches Fußballteam tüchtig die Daumen.

Der gegenwärtige Augenblick..

..ist stets voll unendlicher Schätze.

von Jean Pierre de Caussade S.J.(1675-1751)

12.05.2015-4

Nur!!! noch 4 Tage bis zur Gartenöffnung…Nichts läuft wie gehofft – viel Unvorhersehbares kreuzt die Planungen – auch das Wetter war 2 Tage gegen den Gärtner und für die Natur – in fast allen Beeten ist die Natur schneller als der Grubber – ..

Was soll ich dazu sagen: Wunderbar wuchsfreudige Natur und eine lächelnde Immenhüterin grüßen euch herzlichst!

Liebe Mittwochsgrüße für euch – noch 11 Tage bis zur Gartenöffnung

12.05.2015-3Wunderschön!

Herzliche Einladung zum Tag des offenen Gartens

Am 08. Juni 2014 findet der erste „Tag des offenen Gartens“ im Immenreich statt. Von 10-19.00 Uhr öffnen sich für den Besucher die verschiedensten liebevoll gestalteten Gartenräume auf geschwungenen Pfaden mit diversen geschnitzen Holzfiguren, Antiquitäten, Sinnsprüchen, Gemüsegarten, Kräuterspirale, Beereninsel, Sinnesparkourbeet, einer Blumenuhr in Anlehnung an Carl von Linnè, Teich, eigenem Bienenstand und -Schaukasten mit Imkerhütte, zum Teil freilaufender Hühner, Steinsitzkreis, und vielerlei weiterer sinnlicher und reizvoller Impressionen.
Neu geschaffene Bodenmodelierungen erhöhen den optischen Genuß des Gartens der von  Alantpflanzen durchzogen ist, welche durch ihre Größe in Blühzeiten zu verwunschenen Wegmodelierungen beitragen. Diverse Plätze laden zum Verweilen ein und auch Kinder werden sich auf der kleinen Fußballwiese, im Sandkasten oder am Kinderhaus auf dem Hügel wohlfühlen.  Freundliche Hunde sind dem Hofhund und den Katzen willkommen. (Leinenpflicht)
Gerne führt die Gartenbesitzerin und Hobbyimkerin, als gelernte Naturpädagogin und Heilpflanzenkundige, durch ihr Reich. Ihr Mann berät bei Bedarf, als Hautflüglerschutzbeauftragter/ Bienensachverständiger für Bienenkrankheiten, bei Fragen rund um Bienen, Wespen- und Hornissen, sowie deren Umsiedlung.
Der Erwerb einiger Staudenpflanzen und Besonderem aus der Kräuterküche des Immenreichs ist möglich. Zeitgleich findet eine Bilderausstellung statt. Diverse selbst hergestellte Kräutertees, Kaffee, und frisch gebackener Kuchen können günstig (solange der Vorrat reicht), während des Verweilens im Immenreich, erworben und genossen werden.

Weitere Termine : 20. Juli 2014 und 10. August 2014, jeweils 10.00 – 19.00 Uhr 

%d Bloggern gefällt das: