Archiv der Kategorie: Brot/Brötchen

Milchbrötchen

Grundrezept für ca. 8-10-12 so richtig fluffige, weiche Brötchen – sehr lecker – und meine Familie steht total drauf. Die lassen sich prima mit Blüten, Kräutern und Anderem abwandeln!!! 

Zutaten:

Milchmix  95 g Milch, 50 g Zucker, 1 EL Vanillezucker (selbstgem.) oder 1 Päck., 35 g Butter

Teig  350 g Mehl Typ 550, 15 g Hefeteigbackmittel (ich habe es ohne gemacht), 1 EL Öl, 1 Ei, 65 g Wasser, 1/2 Würfel frische Hefe, 1 EL Zucker

Zum Bestreichen  1 Ei, 2 EL Milch, 1 EL Zucker

MilchbrötchenZUBEREITUNG

Alle Zutaten (Milchmix) in den Mixtopf geschlossen, 4 Minuten, 60 Grad, Stufe 2. Umfüllen und den Mixtopf nicht ausspülen.

Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geschlossen, 3 Minuten, 37 Grad Stufe 2

Mehl, Hefebackbittel, Öl, Ei und das Milchgemsich in den Mixtopf geschlossen, 8 Minuten Teigstufe

Den Teig in eine Schüssel geben und leicht mit Öl beträufeln. Für 30 Minuten abgedeckt gehen lassen.

Brötchen formen (ca. 100 g), auf ein Backblech legen und abgedeckt nochmals 20 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Ofen auf 160 Grad O/U vorheizen.

1 Ei mit 2 EL Milch und 1 EL Zucker verrühren und nach der Gehzeit die Brötchen 2 mal damit einpinseln.

Die Brötchen für 20 – 25 Minuten backen. Nach der Backzeit, Ofen ausschalten, öffnen und das Blech rausziehen, bei geöffnetem Ofen auskühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

 

(Anregung von der Seite: rezeptwelt.de, Thermomix-Rezept von macy-jane. Es geht aber auch mit der 0-8-15 Küchenmaschine zuzubereiten)

 

Bananen-Brot

Rezept à la Insa

10154516_642535602483676_2069835290_n80g Alsan schmelzen
120g Rohrzucker hinzugeben und rühren.
3-4 reife Bananen gut zermusen und mit
1 Päckchen Backpulver
2 Teelöffel gemahlener Vanille
und einer Prise Salz in die Alsan/Zuckermischung geben… rühren
120 ml Pflanzenmilch unterrühren
400g Dinkel- oder Weizenvollkornmehl und
zu der flüssigen Mischung… Rühren!
In eine Brotform und rein in den Ofen
150°C (Umluft) und ca. 50min backen… Stäbchenprobe… fertig!!!

Pesto-Brot

BildHeute ein leckeres Rezept für ein Pesto-Brot. Sehr simpel und absolut dekorativ auf dem nächsten Partybuffet. Dabei auch noch individuell verwandelbar.

Zutaten:

600g Mehl, 300g Wasser, 1 Hefewürfel, 1/2 TL Zucker, 2 TL Salz -> Kneten

50g Öl hinzufügen und weiter kneten bis der Teig sich vom Rand der Schüssel löst.

30Min gehen lassen. Den Teig in dritteln. Ersten Kloß Springformgroß ausrollen und auf diese  positionieren (Backblech oder Gitter mit Backpapier abdecken, darauf die Springformplatte legen). Nun diese Teigplatte mit Pesto bestreichen. Mit Zweitem Kloß ebenso verfahren. der Dritte wird oben aufgelegt ohne Pesto.

Nun zerschneide ich mit dem Messer in 12 oder 16 Tortengroße Stücke, wobei nicht bis zur Mitte durchgeschnitten wird. Jeweils 2 Stücke verdrehe ich 2 x nach außen und lege die Enden ineinander. Bei 190/200^C Ober/Unterhitze wird ca. 20 Min gebacken.

Pestobrot 1Pestobrot 2

Guten Appetit 😉 Eure Immenhüterin

Möhren-Dinkelstangen

à la Marianne aus dem Heilpflanzenkurs (Thermomix geeignet)

150g Möhren in kl Stücken

150g Dinkelkörner – beides grob mit der Küchenmaschine klein hacken (oder 20Sek/St.10)

1TL Zucker, 240g Wasser, 1 Hefewürfel ansetzen (oder 1Min./37°C/St.2)

1TL Salz, 350g Mehl, 40g Öl dazugeben und kneten (oder 2Min./Teigstufe)

Aus dem Teig 2 Baguettestangen formen,

10 Min. bei 50°C gehen lassen, anschließend 30 Min. bei 200 °C Ober-Unterhitze backen.

%d Bloggern gefällt das: