Tag des Offenen Gartens

Wir laden herzlich zum Tag des Offenen Gartens am 27. Mai 2018 von 11.00 – 18.00 Uhr

Der Name ist Thema. Hier findsc001bfe52-1.jpegen die Immen und andere Nützlinge reichlich Auswahl an bekannten, vergessenen und exotischen angelegten Pflanzen u. Wildkräutern. Am Rande des zu Bad Zwischenahn gehörenden Dorfes Ekern befindet sich der 5.600 m² grosse Privatgarten. Begrüsst wird der Besucher vom ehem. Bauernhaus von 1908 und dem Buchsbaum-Vorgarten. Der hintere Teil des Gartens erschliesst sich in die verschiedensten liebevoll gestalteten Gartenräume auf geschwungenen Pfaden mit Hobbyimkerei, Gemüsegarten, Kräuterspirale, Beereninsel, Insektenhotel, Blumenuhr, Teichen, Bienenschaukasten, Hühnern, Laufenten, Steinsitzkreis, und vielerlei weiterer sinnlicher und reizvoller Impressionen. Im Frühjahr bietet sich ein freier Blick durch den Garten, der zum Sommer hin durch hohe Stauden auf Bodenmodelierungen und den reichlich anzutreffenden Alant zu verwunschenen Wegmodelierungen beiträgt, die den optischen Genuss des Gartens jährlich verändern. Jedes Jahr werden 1-2 grössere Ideen umgesetzt, sodass es immer wieder spannend ist. Gedüngt wird mit selbst angesetzten Jauchen und die Gartenarbeit ist naturnah ausgelegt. Diverse zauberhafte Plätze laden zum Verweilen ein. Auch Kinder werden sich z.B. am Hügelspielhaus wohlfühlen oder stellen ihr eigenes Kräutersalz her.  Freundliche Hunde sind dem Hofhund und den Katzen willkommen. (Leinenpflicht)  Fragen rund um Wespen- und Hornissennester können vor Ort besprochen werden. Der Erwerb einiger Staudenpflanzen und Besonderem aus der Kräuterküche und Werkstatt des Immenreichs ist möglich. Zwei Ausstellerinnen präsentieren ihre wunderbaren Hobbywerke zum Thema: „Schwemmholzarbeiten“ und „aus Alt mach Neu“. Der Eintrittspreis beträgt einheitlich 2,00 € für alle teilnehmenden Gärten -> Info: http://www.ammerland-touristik.de;. (Kinder frei) Kräutertees, Kaffee, Waffeln und frisch gebackener Kuchen können günstig (solange der Vorrat reicht), während des Verweilens im Immenreich, erworben und genossen werden.

Veröffentlicht am 19. Mai 2018, in Tagebuch. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: