Nachdenken ja – zu viel nein

Da haben wir bereits das zweite Januar-Wochenende und dürfen ein wenig resümieren: Was haben wir von unseren guten Vorsätzen bereits in Angriff genommen?

Aha, da wurde hier und dort gegrübelt. Doch warum nur? Haben wir uns denn nicht bereits beim Überlegen der Vorsätze, beim Stecken der Ziele für 2016 eindringlich überlegt, ob es möglich wäre? Okay, schnell wieder den Blick nach Vorne richten. 10.1.2016 DSC_0049

Nun, dann runter von der „Schaukel“ (da denke ich doch gleich an das Sofa, die Komfortzone, den Schreibtischstuhl vorm PC – uups ;))

Bin dann mal weg, um die Weihnachtsdeko einzupacken und Euch wünsche ich noch einen Sonntagabend.

 

Veröffentlicht am 10. Januar 2016 in Tagebuch und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: