Blog-Archive

Nur noch 8 Tage bis zur Gartenöffnung

12.05.2015-5und an allen Fleckchen wird gewerkelt, so wie es die Zeit zulässt…

Arnika, Topinambur, Erdbeere und Springblume werden zum ersten Tag des offenen Gartens dieses Jahr im Angebot sein. Dafür hat unser Jüngster fleißig getopft. Dank an das Wetter, so brauche ich heute nicht zu gießen

Dazu gibt es ab heute drei neue, verstellbare Objekte, die jedes Fotografenherz höher schlagen lassen.

Euch allen einen schönen Samstag Abend!

BildIch war heute fleißig am Topfen und aussäen für die anstehende Saison. Hierzu auch gleich eine Empfehlung: Macht euch eure Anzuchttöpfchen doch mal selbst. Toilettenpapierrollen oder Eierpappe. Aber was, wenn ihr sehr viele benötigt? Ich mache die Töpfe aus Zeitungspapier. Es geht auch super einfach. Ihr benötigt nur alte Zeitungen (und bitte keine Hochglanz bedruckten Zeitschriften, möchte man ja nicht so gerne im Gemüsebeet verrotten lassen… Man kann also theoretisch auch die gewachsene Jungpflanze samt Töpfchen pflanzen. Ich mache meist grob das Papier ab und pflanze dann, so verwurzelt die Pflanze fixer im Beet.)  und einen „Töpfchenmacher“ aus Holz. Den gibt es zu kaufen für ca. 10-20,-€, je nach Größe und Hersteller. Wer`s kann, drechselt ihn sich selbst. Das „Töpfchen machen“ ist eine gute Sache für die kalte Jahreszeit. So habt ihr genug Zeit euch einen Vorrat anzulegen. Wer jetzt beginnt, darf sich ordentlich heran halten… Und für größere Pflanzereien: Alte Töpfe aufbewahren oder mal unter Freunden anfragen. Wünsche Euch noch einen schönen Abend und eine gute Nacht. Eure ImmenhüterinBild

%d Bloggern gefällt das: